ANNE WANNER'S Textiles in History   /  book reviews

     
weblinks:
http://delicious.com/search?p=embroidery
video:
http://www.needlenthread.com/2006/12/video-tutorial-herringbone-stitch_17.html
Needle'nThread.com: Video Library of Hand-Embroidery Stitches - Index
Links on Embroidery Stitches:
sharon b's in a minute ago
http://prettyimpressivestuff.com/stitches/index.htm
http://www.fidella.com/webstitch/needle_stitch.html
http://wkneedle.bayrose.org/Articles/pattern_darning.html
gold Embroidery: textiles in Anagni
http://galerie.biblhertz.it/



Digitalized Books:
http://home.comcast.net/~mathilde/embroidery/embroid.htm
http://www.cs.arizona.edu/patterns/weaving/index.html
www.gutenberg.org/files/38973/38973-h/38973-h.htm
Th. de Dillmont's encyclopedia in english:
http://www.gutenberg.org/files/20776/20776-h/needlework-h.html

digitalized source literature on Swiss Embroidery, see:
http://www.swiss-embroidery.ch/ressourcen/quellen/
http://www.swiss-embroidery.ch/onlinearchiv/mat/public/ikle1931_1.pdf

See also
digitalized publication of 1968, in german language -
http://www.annatextiles.ch/scan_book/content_scan.htm :
Thesis of Anne Wanner-JeanRichard:
Kattundrucke der Schweiz im 18. Jahrhundert
ihre Vorläufer, orientalische und europäische Techniken,
Zeugdruck-Manufakturen, die Weiterentwicklung, Basel, 1968


  Book reviews - 2021  

books and articles:

2021:

  • Thomas A. Geisler, Kerstin Stöver, Ute Thomas u.a., Nouveautés, Kunstschule und Spitzenindustrie in Plauen, Herausgeber: Staatliche Kunstsammlungen Dresden; 160 Seiten, 292 meist farbige Abb. 29,7 x 21 cm, Klappenbroschur
    Erscheinungsdatum 11.10.2020, ISBN 978-3-95498-578-4, Euro 24,00 , Sandsteinverlag

    Was wäre die »Plauener Spitze« ohne die »Nouveautés« der Kunstschule für Textil­industrie in Plauen? Die Entwürfe der stilprägenden Neuheiten, der von der Pariser Mode abhängigen Stickerei- und Spitzen­industrie im Vogtland, kamen von 1877 bis 1945 zum größten Teil von Absolventen dieser Schule. Mit der lokalen Industrie und einem weit­reichenden Netzwerk war sie Anfang des 20. Jahrhunderts ein künstlerisch-handwerkliches Zentrum, das entscheidenden Einfluss auf die ästhetische wie technologische Innovation der »Plauener Spitze« hatte. Das kreative Potential der Kunstschule behauptete sich auf Augen­höhe mit wegweisenden künstle­rischen Kreisen, wie dem Deutschen Werkbund und dem Bauhaus und fand auf verschiedenen Weltausstellungen international Anerkennung.
    Erstmals werden noch erhaltene Objekte der ehemaligen Sammlungen der Kunstschule aus dem Bestand des Vogtlandmuseums Plauen und die ausgeführten Entwürfe der Schule aus Plauener Produktion des Kunstgewerbemuseums Dresden vorgestellt und die Beziehungen der Kunstschule mit der Spitzenindustrie und der Kunstgewerbebewegung aufgearbeitet. Neben wissenschaftlichen Essays und einem Katalogteil sind wichtige Ausstellungen der Schule, Namen von Schülern und Lehrern der Schule und Eigenveröffentlichungen der Kunstschule als Ansatz für die weitere Forschung enthalten.
    https://verlag.sandstein.de/detailview?no=98-578
  •  


home   Last revised 12 January 2021 For further information contact Anne Wanner wanner@datacomm.ch