ANNE WANNER'S Textiles in History   /  exhibitions

2020

forthcoming exhibitions:
2020:
  • most guided tours and lectures are chancelled, due to Corvid-19
    to be sure please check the web sites of Museums
  •  
  •  
  •  
current Exhibitions:
Switzerland
  • 14 February to 19 April 2020 7th European Quilt Triennial, Textilmuseum St. Gallen , Vadianstrasse 2, CH-9000 St. Gallen, Switzerland, +41 (0)71 228 00 10, info@textilmuseum.ch - http://www.textilmuseum.ch
    Präsentiert werden 41 Quilts, geschaffen von Künstlerinnen aus elf Nationen. Die Arbeiten lassen sowohl die Verbundenheit mit textilen Traditionen wie auch die Suche nach innovativen Ausdrucksformen erkennen und belegen einmal mehr das ausserordentliche Niveau des zeitgenössischen künstlerischen Quilts.
    Veranstaltungen
    - So, 1.3./5.4.2020, jeweils 11 Uhr , Öffentliche Ausstellungsführungen.
    Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen: textilmuseum.ch/veranstaltungen
  • ab 29 April 2017. Fabrikanten & Manipulanten - eine Ausstellung zur Ostschweizer Textilgeschichte
    Textilmuseum St. Gallen ,
    Vadianstrasse 2, CH-9000 St. Gallen, Switzerland, +41 (0)71 228 00 10,
    info@textilmuseum.ch - http://www.textilmuseum.ch/

links to Museums and Exhibitions:

Switzerland

France:

Germany, Saarland, Austria:

  •  
  • 2 February to 26 April 2020 - Gute Wünsche in Seide. Kinderkimonos der Sammlung Nakano - Dormagen, Zons (D) - Expertenvortrag und Rundgang mit Walter Bruno Brix am 26.03.2020. Anmeldung erforderlich. https://t1p.de/walterbrix
    Kreismuseum Zons -
    Schlossstraße 1 - D-41541 Dormagen (Zons)
    https://t1p.de/nmt-kinderkimono-nakano
  • 27 September 2019 to 2 August 2020 - Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode - Museum Europäischer Kulturen - Arnimallee 25 - D-14195 Berlin
    https://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/museum-europaeischer-kulturen/ausstellungen/detail/fast-fashion.html konzipiert vom Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzent*innen und Umwelt und regt die Besucher*innen an, sich engagiert mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinanderzusetzen. Das Museum Europäischer Kulturen (MEK) ergänzt die Auseinandersetzung mit der Fast Fashion um Einblicke in die Berliner Slow Fashion Szene: Als Dreh- und Angelpunkt der internationalen fairen Modewelt entstehen in Berlin zahlreiche innovative Ideen, wie Mode nachhaltig produziert und genutzt werden kann und gleichzeitig Spaß machen kann.
  • 13 November 2019 to 10 May 2020 - Verborgene Strukturen.
    Eine fotografische Reise in die Welt der Textilien - Deutsches Technikmuseum - Trebbiner Straße 9 - D-10963 Berlin-Kreuzberg - Kleine Galerie, Beamtenhaus, 2. OG,
    https://sdtb.de/technikmuseum/ausstellungen/verborgene-strukturen/
    Heiner Büld und Ines Zimmermann vom Atelier Twist, bieten an, uns in der sehr sehenswerten und ungewöhnlichen Ausstellung zu treffen und mit Hintergrundinformationen zu versorgen. Hochinteressant für alle, die mit textilen Techniken und textilen Strukturen befasst sind.
    Einblick in die verlorene Welt der textilen Herstellungsverfahren. Anhand 20 ausgewählter Textilproben werden die verlorenen Strukturen der Gewebe sichtbar gemacht. Durch hochaufgelöste Detailfotografien des Berliner Fotografen Heiner Büld in fast mikroskopischem Maßstab werden der künstlerische und der technische Blick auf die Textilien vereint.
  • 9 November 2019 to 1 November 2020 - POSAMENTEN: Von der Hutschnur bis zum Schnürsenkel - zur Industriegeschichte von Annaberg und Buchholz - Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“ - Große Kirchgasse 16
    D-09456 Annaberg-Buchholz -
    https://www.annaberg-buchholz.de/de/kultur/aktuelle-sonderausstellung-erzgebirgsmuseum.php
    Die Ausstellung geht auf einen sehr spannenden Teil der Industriegeschichte von Annaberg und Buchholz ein, die Herstellung von Tressen, Litzen und Borten, Quasten, Spitzen und Bändern. Die facettenreiche Schau schlägt einen Bogen von den
    Anfängen des Posamentenhandwerks im 16. Jahrhundert über die Entstehung einer weltweit vernetzten Posamentenindustrie im 19. Jahrhundert bis hin zur Gegenwart.
  • 21.03. – 30.05.2020 abgesagt - ab sofort virtuelle Ausstellung
    Zwönitz (D) - Gorl - Handarbeitsschätze aus Ur-Großmutters Zeiten
    "Vor dem Vergessen bewahrt..." bezaubernde Exponate der Gorl - Näherei werden ganz passend in den Räumen der Raritätensammlung "BRUNO GEBHARDT" präsentiert.
    Sonderausstellung Gorl-Arbeiten aus dem Erzgebirge: Da die Museen derzeit geschlossen sind, zeige ich meine aktuelle Sonderausstellung in den Gebhardtschen Sammlungen. (Textquellen: Museumswebseite sowie Flicker-Einleitung) Virtuelle Ausstellung auf facebook >
    https://t1p.de/9sv8 -
    oder Flickr
    https://www.flickr.com/photos/187483385@N06/sets/72157713516237857/

Great Britain:

  •  

Netherlands, Belgium:

  • 6 June to 5 April 2020. Kleider machen die Frau! - Zuiderzeemuseum - Wierdijk 12 – 22 - NL-1601 LA Enkhuizen, Niederlande
    https://www.zuiderzeemuseum.nl/de/page/2212/kleider-machen-die-frau
    Entdecken Sie zwischen dem 6. Juli 2019 und 5. April 2020, was man alles benötigte, um Kleidung herzustellen und instandzuhalten. Bewundern Sie das wunderschöne und
    gelegentlich rührende Endergebnis und machen Sie sich selbst an die Arbeit, um Ihrer eigenen Kleidung ein längeres Leben zu verleihen!
    Vor hundert Jahren war es wohl auch genau andersherum: „Die Frau macht Kleider“: Neben ihren zahlreichen anderen Verpflichtungen im Haushalt, gehörte auch das Herstellen, Flicken, Reparieren und (mit der Hand) Waschen der Familienkleidung zu den Aufgaben der Frau. Mädchen lernten deshalb schon in jungen Jahren, wie man nähen, sticken, stricken, stopfen, auslassen und einnähen muss. Techniken, die eine Frau heutzutage nur noch selten einsetzt, die aber durchaus wieder im Kommen sind.
  • embroidery artist Tilleke Schwarz,
    www.tillekeschwarz.com - e-mail: tilleke.schwarz@wxs.nl
  • Mode Museum Provincie of Antwerp – MoMu, Nationalestraat 28, B – 2000 Anvers, Tel. (+32) 3 470 2770, www.momu.be
    MuMo is closed for renovation
    and will reopen in Autumn 2020.
    During the renovation the museum building is closed for the public.

Scandinavia, Norway, Denmark, Finland:

  •  
  •  
  •  
  • Italy, Spain, Portugal, Hungary:

    • Contextile 2018, International Contemporary Textile Art Biennial in Guimaräes, Portugal 
      http://etn-net.org/galleries/Contextile%202018/index.html
    • At Giancarlo Sponga’s request, in loving memory of his late wife fiber artist Maria Luisa Sponga, the Arte&Arte Association is launching again the Sponga Award -worth 3.000 €- to support a young contemporary fiber artist or researcher under 35. Deadline for applications: May 31st, 2018. +info contest@miniartextil.it

    Russia, Lithuania, Latvia, Poland, Czech Republic:

    • Identitate / Identity, 6th International Textile and Fibre Art Riga Triennial
      http://etn-net.org/galleries/6th%20Riga%20International%20Triennial/index3.html
    • Virtual exhibition, Costumes of Russian Emperors and Empresses from the Moscow Kremlin funds Virtual exhibition, Moscow Kremlin Museums
      http://www.kremlin.museum.ru/en/main/virtual/exposition/costumeEmperor/
      The display is organized according to a chronological principle and presents precious items from the epoch of Peter the Great to the time of the last Emperor Nicholas II.
      The purpose of the project was to show the highlights of the Kremlin collection, especially the fashionable secular dresses in European and Russian styles, which were intended to be used during coronation ceremonies.

    Slovakia, Serbia, Bosnia, Ukraine:

    •  

    Thailand, Japan, China:

    •  

    Israel:

    Australia:

    •  
    •  

    USA, Canada, Southamerica, Mexico:  

    •  
    •  

     

    links to Museums and Exhibitions: 
    different countries

    Austria:
    - MAK, Vienna, Austria, http://www.mak.at
    - Institut für Konservierung und Restaurierung
    Universität angewandte Kunst, Salzgries 14 / 3. Stock, 1010 Wien,
    Regina Knaller, Textilrestaurierung,
    regina.knaller@uni-ak.ac.at
     
    Belgium:
    - Brussles http://www.brucity.be/artdet.cfm?id=672&nLanguage=1
    Britain:
    - Victoria and Albert Museum, London:
    http://www.vam.ac.uk/
    -
    http://www.embroiderersguild.com/
    - Fashion Museum, London:
     
    www.ftmlondon.org/
    -
    www.62group.org
    -
    www.craftscouncil.org.uk
    - The Bowes Museum:
    www.thebowesmuseum.org.uk
    - the Whitworth Art Gallery:
    www.manchester.ac.uk/whitworth
    - Royal school of needlework

    http://www.royal-needlework.org.uk/
    Finland:
    - Finland, http://www.craftmuseum.fi
    France:
    - contest Vauvers, Nîmes, France: www.atoutfil.com
    - Musées des Tissus, Lyon, France:
    http://www.musee-des-tissus.com
    - Mulhouse:
    http://www.musee-impression.com/default.html
    - Musée Galliera, Paris:
    http://www.galliera.paris.fr
    http://www.lesartsdecoratifs.fr/
    Website by the collectors Josiane and Daniel Fruman: http://plaisirstextiles.e-monsite.com/.
    Germany:
    -
    Bad Gandersheim, www.portal-zur-geschichte.de
    - Staatliche Museen zu Berlin www.smb.museum
    - Berlin fashion netwerk:
    - Burg Giebichenstein, fashion exhibition:
    www.burg-halle.de
    - Hamburg:
    www.mkg-hamburg.de
    - Deutsche Stickgilde e.V: die heisse Nadel:
    - Frankfurt a.M.:
    http://www.museumfuerangewandtekunst.frankfurt.de-
    - Kassel:
    http://www.museum-kassel.de/
    - Krefeld, Germany, Haus der Seidenkulturen,
    www.seide-krefeld.de
    - Leipzig, Grassimuseum:
    www.grassimuseum.de
    - Munich:
    http://www.bayerisches-nationalmuseum.de/Win/e/e.htm
    - Stuttgart, Germany (new fashion museum):
    www.landesmuseum-Stuttgart.de
    Greece:
    - http://www.fhw.gr/exhibitions/hellenic_costume/
    - Nafplio, Greece:
    http://costume.ime.gr/
    - Benaki in Athens:
    http://www.benaki.gr
    Italy:
    - Prato: http://www.museodeltessuto.it -
    http://www.po-net.prato.it/tessuto/
    Milano:
    http://www.museobagattivalsecchi.org

    Latvia:
    - Riga:
    http://www.dlmm.lv/en/index.php?id=8
    and:
    http://www.vmm.lv/en/arsenals/information/
    Netherlands:
    - Tilburg: http://www.textielmuseum.nl/
    - Amsterdam:
    http://www.rijksmuseum.nl/index.jsp
    - Frisian museum in Leeuwarden:
    www.friesmuseum.nl
    -
    Exhibitions of Tilleke Schwarz:
    see her homepage: www.tillekeschwarz.com and http://home.planet.nl/~schwa038/news.html more information: info@tillekeschwarz.com

    Poland:
    - Lodz: http://www.muzeumwlokiennictwa.pl/
    Spain:
    Terrassa:
    http://www.cdmt.es
    Sweden:
    - Stockholm:
    http://www.historiska.se/exhibitions/2004/textilkonst/
    http://www.historiska.se/exhibitions/english/textilechamber.html
    http://www.nordiskamuseet.se

    USA, Canada:
    - Bard Museum, New York, USA, http://www.bgc.bard.edu/ - http://www.bgc.bard.edu/exhibit/upcoming.shtml
    FIT New York: www.fitnyc.edu/museum
    -
    Metropolitan Museum New York, USA, http://www.metmuseum.org/
    -
    Textile Museum, Washington http://www.textilemuseum.org/exhibitions/current.htm
    - USA
    http://www.textilesociety.org
    - USA
    www.fiberartinternational.org
    - Fiberarts magazine:
    http://www.fiberartsmagazine.com/current_coming/
    - Cora Ginsburg, New York:
    www.coraginsburg.com
    - Toronto Canada,
    http://www.textilemuseum.ca/
    -
    http://www.rom.on.ca
    -Musée des Ursulines, Quebec, Canada
    http://www.musee-ursulines.qc.ca/
    -
    Musée du costume et du textile du Québec (MCTQ, 349 rue Riverside
    - Saint-Lambert, Québec - J4P 1A8 http://www.mctq.org

    Surface Design:
    http://www.surfacedesign.org/calendar-categories.asp?cat=esl

     

     

    see also online exhibitions: http://textilemuseum.org/exhibitions/current.htm

    see also permanent exhibitions:

    Switzerland:

    Germany:

    France, Italy, Spain:

    • Permanent exhibition: La dame à la licorne et autres tapisseries (The Lady of the Unicorn and other tapestries). Musée du Cluny, Musée National du Moyen Âge, 6 place Paul Painlevé - 75005 Paris, Tel. + 33 0153737800, http://www.musee-moyenage.fr contact.musee-moyenage@culture.gouv.fr
    • from 21 October 2011 renewed presentation of the treasure of the cathedral of Le Puy en Velay, France. It now comprises the Fruman-Cougard embroidery collection. See also publication: Josiane and Daniel Fruman, Le trésor de la cathédrale du Puy-en-Velay, Albin Michel, 2010
    • from 6 October 2017. Museo del Tessuto e della Tappezzeria "Vittorio Zironi" - Via di Casaglia, 3 , I-40135 Bologna, Italy, www.museibologna.it/arteantica/luoghi/53004/offset/0/id/88019
    • Permanent exhibition, Museo de la Alhambra. Hispanic Muslin Fabrics. Calle Real de la Alhambra, s/n, 18009 Granada. Tel. +34 958 02 79 71. www.alhambrapatronato.es
    • Permanent exhibition. Museo de telas medievales (Medieval Fabrics Museum). Calle de los Compases s/n. 09001 Burgos. Tel. +34 947 201630. www.museodeburgos.com

    Northern Europe:

    • Permanent exhibition: Textiellab, TextielMuseum, Goirkestraat 96, NL-5046 GN Tilburg. http://www.textielmuseum.nl
    • from January 2015 ARTAPESTRY 4. Rovaniemi Art Museum, Korundi House of Culture, Lapinkävijäntie 4, F – 96100 Rovaniemi, Finland - www.korundi.fi/in-English/Korundi-house-of-culture/Rovaniemi-Art-Museum
    • Permanent: Power of Fashion - 300 years of Clothing, Nordiska Museet, Textilgalleriet, Djurgardsvagen 6-16, S-11593 Stockholm, www.nordiskamuseet.se
    • Block Prints from the Indus Valley - Textiles collected by Lisette Kampmann in the 1980s, the David Collection, Kronprinsessegade 30, DK-1306 Copenhagen K - http://www.davidmus.dk
    • Permanent exhibition 400 years' history of fashion and textiles, Designmuseum Danmark, Bredgåde 68, DK-1260 København K http://designmuseum.dk
    • Permanent exhibition Craft - A Touch of Life, Suomen käsityön museo, Kauppakatu 25, FIN-40100 Jyväskylä
    • Permanent exhibition Dress with Pride, Suomen käsityön museo, Kauppakatu 25, FIN-40100 Jyväskylä.

    Eastern Europe:

    • permanent exhibition, Golden Age of Pomerania. Art on the court of dukes of Pomerania in 16th and 17th cent.
      The most important for the history of costume is a collection of vestments and jewels taken from the graves of dukes of Pomerania. All of them underwent a thorough conservation.
      The very good and lovely catalogue was published together with the exhibition (bilingual Polish – German). It is possible to buy it in the Museum.
      http://www.muzeum.szczecin.pl/

    USA:

    • Reopening 12 December 2014. Cooper-Hewitt National Design Museum, 2 East 91st St., USA – New York, NY 10128
      Tel (+1) 212.849.8400
      (cooperhewitt@si.edu)
    • Reopening 21 March 2015 The George Washington University Museum / The Textile Museum, 701 21st Street NW, USA – Washington DC 20052, Tel (+1) 202 994 5200 (www.museuminfo@gwu.edu) - The Textile Museum is joining forces with the George Washington University to become the cornerstone of a new museum on GW’s main campus in Foggy Bottom. Exhibitions and programs will be presented to the public in a custom-built, approximately 46,000-square-foot museum building located at G and 21st Streets NW, bearing the names of both The Textile Museum and the George Washington University Museum.

    Asia:

    • THE MUSEUM OF KOREAN EMBROIDERY; THE SOOKMYUNG WOMEN´S UNIVERSITY MUSEUM; The Chung Young Yang Embroidery Museum at Sookmyung Women’s University

     
    past Exhibitions 2020:
    • 29 March 2019 to 29 March 2020 - Zeitkolorit - Mode und Chemie im Farbenrausch, Deutsches Textilmuseum - Andreasmarkt 8 - D-47809 Krefeld
      https://www.krefeld.de/de/textilmuseum/41-deutsches-textilmuseum/#ym-news
      Zur Ausstellung erscheint eine umfangreiche Begleitpublikation.
      Die Ausstellung legt den Schwerpunkt auf die Entwicklung der Mode, insbesondere der Damenmode der 1850er bis 1930er Jahre, und fokussiert sich auf den Aspekt der Farbigkeit. Untrennbar damit verbunden ist die Geschichte der synthetischen Farbstoffe, deren Erfindung 1856 eher zufällig geschah. Die explosionsartigen Neuentwicklungen an synthetischen Modefarben führten zu einem Farbenrausch, der zugleich eine große Verwirrung in Geschmacksfragen und Stilsicherheit bewirkte. m Zentrum der Ausstellung steht eine Auswahl von ca. 50 Kleidern und zahlreichen Accessoires aus der Sammlung des Deutschen Textilmuseums Krefeld, die in chronologischer Reihe präsentiert werden. Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung bildet die Geschichte der Farbenchemie, in der Krefeld als Produktionsstandort eine besondere Bedeutung hatten. Daran erinnert eine Laborsituation mit historischem Mobiliar, Glasgefäßen, Rezeptbüchern zur Farbenherstellung, Musterbüchern mit gefärbten Garnen und Textilien.
    • 21 November 2019 to 29 March 2020 - HISTORY IN FASHION - 1500 Jahre Stickerei in Mode, GRASSI Museum für Angewandte Kunst , Johannisplatz 5–11, D-04103 Leipzig
      https://www.grassimak.de/museum/sonderausstellungen/history-in-fashion/
      Aktuelle Themen werden in der Ausstellung diskutiert: Schnelllebigkeit von Mode und technische Entwicklung ebenso wie Gender, Globalisierung und Nachhaltigkeit. Mit einem großen Anteil an historischen Beispielen durchstreift sie zudem zahlreiche Epochen und Themen der Kulturgeschichte und beleuchtet auch Sammlungsgeschichte. Insgesamt gliedern sechs Themeninseln die Ausstellung. Allgegenwärtig ist dabei stets der Rückgriff auf Formen und Farben der Pflanzenwelt. Blüten, Blätter und Früchte gehören zu den wichtigsten Inspirationsquellen für gestickte Motive auf Kleidung.
    • 11 October to 13 March 2020. Suit yourself: 75 years of powerful style - Robert and Penny Fox Historic Costume Collection - 3141 Chestnut Street , Philadelphia, Pennsylvania 19104 - United States - https://drexel.edu/foxcollection/events-exhibitions/exhibitions/Suit-Yourself/
      The exhibition will feature elegant ensembles crafted by Gilbert Adrian in the 1940s; iconic Chanel suits embraced by the working women of the 1950s – and reinvented by Karl Lagerfeld. Pantsuits of the 1970s will be on display with a contemporary update by Argent alongside pieces from the “pioneer of power dressing” Giorgio Armani. Alexander McQueen’s masterful Savile Row tailoring will be represented alongside many other celebrated designers.
    • 14 February to 19 April 2020 7th European Quilt Triennial, Textilmuseum St. Gallen ,
      Veranstaltungen
      -
      22./23.2.2020, jeweils 10 – 17 Uhr, Die Textile Linie - Etüden in Stoff und Papier, Workshop mit Judith Mundwiler,
      - 5.3.2020, 18 Uhr , Vergangen - gegenwärtig - künftig , Künstlerische Darstellungen der Zeit, Museumsgespräch mit Gudrun Heinz.
      - 17. – 19.3.2020, jeweils 10 – 17 Uhr, Traditional Embroidery, Workshop mit Elisabeth Roulleau.
      - So, 1.3./5.4.2020, jeweils 11 Uhr , Öffentliche Ausstellungsführungen.
    • 16 January to 8 March 2020 Making FASHION Sense
      HeK -
      Haus der elektronischen Künste Basel - Freilager-Platz 9 - CH-4142 Münchenstein / Basel, Schweiz - +41 (0)61 283 60 50 (Empfang)
      +41 (0)61 331 58 40 (Büro)
      - office[at]hek.ch - https://www.hek.ch/programm/events/event/oeffentliche-fuehrung-6/1/1581206400.html
      Die Ausstellung Making FASHION Sense thematisiert die grundlegende Transformation der kreativen Prozesse in der Mode durch Technologie, sowie die künstlerischen Bestrebungen zu mehr Nachhaltigkeit: Mode, die Sinn macht.
    • 7 Novembre 2019 to 23 February 2020 Marche et démarche, une histoire de la chaussure - Musée des arts décoratifs - 107, rue de Rivoli, F-75001 Paris
      https://madparis.fr/francais/musees/musee-des-arts-decoratifs/expositions/prochaines-expositions/
      Une histoire de la chaussure » s’interroge sur le statut de cet accessoire indispensable du quotidien en visitant les différentes façons de marcher, du Moyen Âge à nos jours, tant en Occident que dans les cultures non européennes. Comment femmes, hommes et enfants marchent-t-il à travers le temps, les cultures et les groupes sociaux ? Près de 500 œuvres : chaussures, peintures, photographies, objets d’art, films et publicités, issues de collections publiques et privées françaises et étrangères, proposent une lecture insolite d’une pièce vestimentaire parfois anodine souvent extraordinaire.
    • 14 December 2019 to 9 February 2020 - Landschaft im Fadenkreuz - Tuchmacher Museum Bramsche, Mühlenort 6 , D-49565 Bramsche, https://www.tuchmachermuseum.de/de/aktuell/ausstellung/landschaft-im-fadenkreuz
      Werke der in Vechta und Freyenstein lebenden Künstlerin Ellen Mäder-Gutz. Sie studierte von 1975 bis 1982 an der Kunsthochschule Weißensee Grafik und Bildhauerei. mit ihrem Weg in den Westen, der sie 1987 nach West-Berlin führte, erarbeitet sie einen individuellen Formenkanon. Sie „malt, ausgesprochen atmosphärisch, mit Fäden. Sie navigiert von naturnahen Landschaftsperspektiven zu eher offenen Farbverläufen bis hin zu ornamentalen oder stark abstrahierten Flächenordnungen im Sinne des Konstruktivismus" (so Christoph Tannert, künstlerischer Leiter des Berliner Künstlerhauses Bethanien).
    • 24 October 2019 to 20 January 2020 "L’ART EN BRODERIE AU MOYEN ÂGE” Musée de Cluny, Paris, France,
      In the preamble, representations of embroiderers at work (rare in the Middle Ages), in manuscript illumination, are shown as well as the tapestry of the Musée de Cluny entitled Embroidery, piece of the hanging The seigniorial life. The exhibition is divided in five sections, following a chronological and geographical thread that will hinge on the Musée de Cluny’s pieces.
      First section : The German and Mosan embroidery, 12th to 14th century
      Second section : The opus anglicanum, 12th to 14th century
      Third section : The Parisian and French production, 13th to 15th centuries
      Fourth section : The « opus florentinum », 14th and 15th centuries
      Fifth section : From luxury production to serial production : the example of German and Flemish embroideries, 15th-beginning of the 16th century
      .
    • ab 26 March 2019 Das Verkehrhaus der Schweiz nimmt ebenfalls an den Jubiläumsaktivitäten teil und zeigt die Ausstellung Knie auf Reisen. Präsentiert wird der Original-Zirkuswagen 29 von Margrit Lippuner-Knie. In diesem Wagen wurden Zirkusgäste wie Charlie Chaplin, General Henri Guisan und Carl Zuckmayer empfangen.
    • 30 August 2019 to 19 January 2020 Indiennes. Stoff für tausend Geschichten - Schweizerisches Nationalmuseum, Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2 - Postfach - CH-8021 Zürich T. +41 44 218 65 11 info@nationalmuseum.ch
    • 7 March 2019 to 19 January 2020 Mode Circus Knie - Kostüme aus 100 Jahren im Textilmuseum, Faszination Zirkus! Die Ausstellung Mode Circus Knie präsentiert Kostüme aus der Zeit vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute. Die prächtigen Gewänder aus dem Bestand der Familie Knie – gleichermassen funktionale Arbeitskleidung wie modisches Statement – lassen hundert Jahre Zirkusgeschichte Revue passieren. Textilmuseum St. Gallen , Vadianstrasse 2, CH-9000 St. Gallen, Switzerland, +41 (0)71 228 00 10, info@textilmuseum.ch - http://www.textilmuseum.ch/
    • 19 October 2019 to 5 January 2020 Taschen – Ikonen & Wertanlagen. Geschichte eines zeitlosen Accessoires, Spielzeug Welten Museum Basel, Steinenvorstadt 1
      CH-4051 Basel, Schweiz,
      https://www.spielzeug-welten-museum-basel.ch/de/sonderausstellungen/taschen-ikonen-wertanlagen
      Diese Ausstellung mit rund 400 Exponaten ermöglicht einen Einblick in die frühe Geschichte der Taschen ab 1550 aus Stoff, Gobelin, Perlen und Leder. Die Reise endet mit exklusiven und ausgefallenen Laufstegtaschen von zeitgenössischen Designern und Künstlern.
      In Kooperation mit Frau Liza Snook vom Virtual Shoe Museum in Den Haag sind in Basel Arbeiten von über 40 namhaften Designern und Künstlern aus 14 Ländern zu sehen. Dazu noch Leihgaben von Privatsammlern, Galerien und zwei Museen aus den Niederlanden, darunter einige auserlesene Taschen vom Tassenmuseum Amsterdam
      .
    • 26 July 2019 to 5 January 2020 Mode et bande dessinée (frei übersetzt: Mode und Comic) - Musée de la Bande Dessinée - Quai de la Charente - F-16000 Angoulême - France - http://www.citebd.org - http://toutenbd.com/actualites/article/mode-et-bande-dessinee-au-musee-de
    • 22 November 2019 to 5 January 2020 - Soft Violence in Mimicry: Textile Histories of The Past and the Future - E-WERK , Eschholzstrasse 77, D-79106 Freiburg, http://ewerk-freiburg.de/event/regionale-20-19/
      In der eigens für Freiburg konzipierten Ausstellung gehen die beiden Künstlerinnen aktuellen Aspekten der Geschichte des Stoffdrucks in der Schweiz und Südbaden nach.Einzelausstellung Nika Timashkova und Hannah Kindler .
    • 21 April 2019 to 5 January 2020 - Im Garten der Fäden, Braunsdorf (D) -
      HISTORISCHE SCHAUWEBEREI - BRAUNSDORF -TECHNISCHES MUSEUM - Inselsteig 16, D-09577 Niederwiesa, OT Braunsdorf
      http://www.historische-schauweberei-braunsdorf.de/galerie-inselsteig.html

    home   Last revised 30 March 2020 For further information contact Anne Wanner wanner@datacomm.ch